Home » Bankkonten » Konditionen

Konditionen

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN UND KONDITIONEN
BANKKONTEN
BANKGARANTIEN
BANKKARTEN

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN UND KONDITIONEN

  • LOYAL BANK beschäftigt sich mit der Führung den hier angeführten Arten von Bankkonten in den Währungen US$, EUR, GBP, CHF, JPY, AUD, CAD:

    Girokonten
    Bankgarantie Sub-Konten (Sicherungsbetrag bei der Ausstellung einer Bankgarantie)

Die Bank beschäftigt sich nicht mit Bargeldtransaktionen. Finanzbewegungen auf Bankkonten werden ausschließlich durch Überweisungen verursacht.

  • Anfallende Gebühren sind in der Sektion "Bankkonten " aufgelistet, und beziehen sich auf den ordentlichen Geschäftsverlauf der Bank. Jedliche weitere Dienstleisung unterliegt individuell vereinbarten Konditionen und wird gesondert behandelt bzw. verrechnet.
  • Der Kundenkontakt wird durch das InternetBank System, die Kundenbetreuung durch Kundenservice Mitarbeiter gewährleistet. Für Sonderfälle steht den Klienten unser HelpDesk zur Verfügung. Für solche Fälle, die persönlichen Kontakt erfordern, sind die Representative Office und unser Hauptbüro (Head office) die Anlaufpunkte.
  • Die Bank ist berechtigt jede Konto zu belasten um die verschiedene Gebühren, Provisionen und andere fällige Kosten zu erhalten, jedenzeit es benötigt ist.
  • Öffnungszeiten: Wochentags (Montag -Freitag) 07.00-16.00 Londoner Zeit, ausgenommen Feiertage und außerordentliche Bankfeiertage. Klienten erhalten Auskunft über die Feiertage durch die Website der Bank. Die Bank nimmt Anweisungen für elektronische Transaktionen durch die InternetBank entgegen (mit Hilfe des DigiPass Gerätes, oder des Internet Access Codes).
  • Non-stop Einrichtungen der Bank

Die Internet-Bank stehen mit den folgenden non-stop Einrichtungen unseren Klienten zur Verfügung:


InternetBank
- Abfrage des Kontenstandes
- Aktivierung der Bankkarte
- Bankinterne Überweisungen
- Externe Überweisungen
- Währungswechsel

  • Telefonnummer des Help Desks: (+361) 383-0853

Unter der Nummer des Help Desks akzeptiert die Bank nur Anweisungen zur Sperrung von Bankkarten oder Digipass Geräten.

  • Ausführung von Anweisungen:

Anweisungen der Klienten, welche zwischen 16.00 des vorhergehenden Tages und 15.59 des aktuellen Tages Londoner Zeit eintreffen, werden von der Bank als Tagesauftrag behandelt.. Die Ausführung von Tagesaufträgen erfolgt innerhalb jener Fristen, welche in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Business Rules and Regulations) der Bank angegeben sind. Die Bank führt Anweisungen im normalem Geschäftsverlauf innerhalb des nächsten Bankarbeitstages nach deren Erhalt aus.

  • Die Bank behält sich das Recht vor, den Inhalt der Konditionen ohne vorherige schriftliche Bekanntgabe zu ändern.
  • Der Kunde erkennt hiermit und stimmt zu, dass die Bank's externe Auditoren sind erlaubt direkt die Kunden fragen zur Bestätigung seiner / ihrer Bankkonto während ihrer normalen Prüfungshandlungen.

[Anfang der Seite]

BANKKONTEN

Allgemeine Regelungen, Konditionen, Kosten und Gebühren US$ Bankkonten

US$ und EUR Bankkonten
Der Zugriff zu einem US$ ode EUR Konto erfolgt Grundsätzlich mit der Bankkarte. Einen unbegrenzten Zugang zu Konten (zB interne und externe Überweisungen) erhält man durch das Digipass Gerät! Sie finden die derzeitigen Bankkontengebühren hier.

Multi-Währungskonten
Um ein Loyal Bank Girokonto in Währungen USD, EUR, GBP, CHF, JPY, AUD, CAD zu öffnen, benötigen Sie einen Digipass Gerät, ausser wenn Sie schon bereits einen US $ oder EUR Girokonto mit Digipass Dienst geöffnet haben.

Währungswechsel und Konversion
Anfallende Gebühren werden dem Konto angelastet, aus welchem die Konversion / der Währungswechsel veranlasst wird.

Ein Währungswechsel kann bei e-gold Konversionen, einkommenden oder ausgehenden Überweisungen nötig sein. Im Falle einer Überweisung kann der gewünschte Betrag entweder in der Währung des Versenderkontos oder in dem des Empfängerkontos angegeben werden. Dabei anfallende Währungswechselgebühren werden dem Konto angelastet, auf dem sich der eigentliche Wechsel vollzieht.

Z.B. Falls Sie einen EUR Betrag von einem USD Konto auf ein anderes, auf EUR lautendes Konto überweisen, wird Ihr USD Konto mit der Wechselgebühr belastet, da der Versendete Betrag der Währung des Versenderkontos nicht entspricht. Andererseits, falls ein EUR Betrag von einem EUR Konto auf ein USD Konto versendet wird, wird das Empfängerkonto mit den Wechselgebühren belastet, da die eingeflossene Summe nicht der Währung des Zielkontos entspricht.

[Anfang der Seite]

BANKGARANTIE

Allgemeine Regelungen zur Ausstellung einer Bankgarantie

Vorausgesetzt, dass ein Antrag auf eine Bankgarantie den diesbezüglichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht, wird die Bank den Sicherheitsbetrag auf ein separates Unterkonto umbuchen. Das Guthaben auf diesem Unterkonto wird nach dem Zinssatz eines Girokontos verzinst. Der Klient kann bis zum Verfallsdatum (und Erfüllung) der Garantie nicht über dieses Unterkonto verfügen

Konditionen einer Bankgarantie

Währung US$ EUR CHF JPY GBP
Mindestbetrag 5,000 5,000 NA NA 3,500
Kosten 1.5%
min. 100
1.5%
min. 100
NA NA 1.5%
min. 70

Die anfallende Gebühr bezieht sich auf das Eröffnen und Verwalten des Unterkontos, und wird dem Girokonto des Klienten angelastet. Bei der Einlösung der Garantie kommt die Bank dem Auftrag des Klienten mit der Belastung bzw. Auflösung des Unterkontos nach. Falls die Garantie nicht eingelöst wird, wird das Guthaben auf dem Unterkonto in eine Termineinlage des Klienten mit der Laufzeit der ursprünglichen Garantie umgewandelt.

[Anfang der Seite]

BANKKARTEN

  • Gemäß der Übereinkunft mit MasterCard ist Loyal Bank verantwortlich für die Ausstellung und Wartung von Cirrus/Maestro und Mastercard Bankkarten für Privatpersonen und Firmen. Diese Bankkarten werden weltweit akzeptiert. Die Bank stellt Bankkarten ausschließlich auf USD lautende Girokonten aus. Auf der Forderseite der Bankkarten scheinen die Namen der Karteninhaber, oder die der juristischen Person zusammen mit dem Bevollmächtigten der Firmen auf. Die Voraussetzung der Ausstellung einer Bankkarte ist ein Guthaben auf dem Girokonto des Klienten, welches zumindest die Gebühr der Ausstellung einer Karte deckt.
  • Loyal Bank wird Bankkarten ausgeben mit ein besondere Tageslimit für alle USD und EUR Bankkonten.
  • Die Bankkarten werden in inaktives Zustand versendet. Die Aktivierung der Bankkarte kann entweder in der Internet-Bank oder durch einen Anruf nach unsere Kundendienst organisiert werden.
  • Bankkarten verbleiben Eigentum der Bank, sie werden jedoch vom Karteninhaber verwendet. Bankkarten sind nicht übertragbar, und können nicht als Pfandgegenstand benutzt werden.
  • Der PIN Umschlag von Bankkarten wird immer getrennt von der Karte selbst versendet. Es obliegt dem Karteninhaber die Bankkarte und den PIN-Umschlag vor Schaden zu bewahren. Der Karteninhaber sollte aus Sicherheitsgründen die Karte getrennt von der PIN Nummer aufbewahren. Die PIN Nummer sollte keiner dritten Person mitgeteilt werden. Der Karteninhaber sollte sich überzeugen, dass der PIN Umschlag von ihm unbeschädigt übernommen wurde. Falls der Verdacht entsteht, dass ein Umschlag beschädigt oder geöffnet wurde sollte der Konteninhaber die Übername des Umschlages verweigern, und das Paket an die Bank mit seinen Bemerkungen zum Zustand des Umschlages zurücksenden lassen. Nach der Übername der Bankkarte sollte sich der Karteninhaber über die Richtigkeit der darauf aufscheinenden Daten vergewissern, und den dafür vorgesehenen Streifen an dessen Rückseite mit seiner Unterschrift versehen.
  • Beim Verlust oder Diebstahl der Bankkarte ist der Karteninhaber bzw. Konteninhaber dazu verpflichtet die Karte unverzüglich sperren zu lassen. Die Sperrung der Bankkarte kann vom Konteninhaber, vom Karteninhaber oder der Bank selber gegen eine Sperrungsgebühr veranlasst werden. Die Sperrung der Karte kann über durch eine Mitteilung an die Bank (mit der Angabe von: Name des Karteninhabers, Bankkartennumer, Grund der Sperrung) beantragt werden. Ist der Karteninhaber eine befugte Person zum Konto, so kann die Sperrung erst nach einer telefonischen Identifikation beim HelpDesk erfolgen. Die Sperrung ist eine endgültige und unwiderrufbare Maßnahme. Die gleichzeitige Bestellung einer Ersatzkarte ist nicht erforderlich für eine Sperrung. Die Sperrung wird eine Stunde nach dem Erhalt der Anweisung wirksam.
  • Jede ausgestellte Bankkarte kann für die gleiche Art von Transaktionen verwendet werden. Die Tageslimits sind unten angeführt, die eingeräumten Beträge und die höchstmengen an Transaktionen stehen den Klienten jeden Tag für Bargeldabhebungen bzw. für bargeldlose Zahlungen zur Verfügung. Der abgehobene Betrag darf den jeweiligen verfügbaren Kontostand nicht überschreiten. Falls zu einem Konto mehrere Bankkarten gehören, greift jede Transaktion die durch eine der Karten veranlasst wird auf den verfügbaren Betrag des Kontos zurück.

Cirrus/Maestro

Barabhebung / Bargeldlose Zahlung insgesamt 2000 US$ oder 2000 EUR, oder höchstens 5 Transaktionen

MasterCard debit card

Barabhebung insgesamt 2000 US$ oder 2000 EUR, oder höchstens 5 Transaktionen
Bargeldlose Zahlung insgesamt 25,000 US$ oder 25,000 EUR, oder höchstens 10 Transaktionen

  • Nur der Konteninhaber ist zur Bestellung von Zusatzkarten berechtigt. Dies kann durch schriftliche Bekanntgabe oder beim Kundendienst beantragt werden. Falls eine Bankkarte von seinem Inhaber gesperrt wurde, oder sie unbrauchbar geworden ist, stellt die Bank auf Antrag gegen die entsprechenden Gebühren eine Ersatzkarte aus.
  • Sollten die Einrichtungen von anderen Banken in Anspruch genommen werden, so gelten die Gebühren, Begrenzungen und Provisionen der Transaktionen gemäß den Richtlinien und Bestimmungen der betreffenden Banken
  • Bankkartengebühren

  Cirrus/Maestro MasterCard debit card
  USD EUR USD EUR
Bargeldabhebung (USD 3.85) + 1.15% EUR 3.15 + 1.15 % (USD 3.85) + 1.15% EUR 3.15 + 1.15 %
Bargeldlose Zahlung USD 1.25 EUR 1.00 USD 0.00 EUR 0.00
Abgelehnte Automaten Transaktionsgebühr: USD 0.65 EUR 0.65 USD 0.65 EUR 0.65
Kontenabfragegebühr: USD 0.65 EUR 0.65 USD 0.65 EUR 0.65
Sperrung der Bankkarte USD 15.00 EUR 13.00 USD 15.00 EUR 13.00
Ersatz beim Ablauf USD 15.00 EUR 13.00 USD 50.00 EUR 42.00

 

[Anfang der Seite]

 

Schutz der Bankkarte

Bitte, klicken Sie
hier für Tips zur
Vermeidung der
Betrug der Bankkarte.

E-newsletter


Tragen Sie hier Ihre e-mail Adresse ein, um Rundschreiben über neue News zu erhalten (nur in Englisch verfügbar)

E-brochure

» Herunterladen PDF
» Online Brochure

Um unsere e-brochure in PDF Format betrachten und drucken zu können, benötigen Sie das Program Adobe Reader.